efficiency club luzern
CH-6000 Luzern
kontakt(a)efficiency-luzern.ch

 

«Überholt uns China im Schnelltempo? Wie soll die Schweiz mit der aufstrebenden Grossmacht umgehen?»

Referent:

Andreas Kunz, Sinologe und Wirtschaftshistoriker, China-Kenner, München/Peking

Datum:

Mittwoch, 12.02.2020

Zeit:

18:00

Ort:

Casineum, Grand Casino Luzern

 

Liebe Mitglieder des efficiency club luzern

China steht im Brennpunkt des Weltgeschehens, und es ist unser drittwichtigster Handelspartner hinter der EU und den USA. Seit der chinesischen Staatsgründung 1949 pflegen wir gegenseitig freundschaftliche Beziehungen.

China hat sich von einem armen Entwicklungsland zu einer technologischen, wirtschaftlichen und militärischen Grossmacht entwickelt. Treiber dieses Wandels ist ein autokratischer Staatskapitalismus, der weit entfernt ist von unserem Demokratie- und Menschenrechtsverständnis. Wie versteht die politische Führung in Beijing die Welt und Chinas Rolle darin?

Was bedeutet die neue Seidenstrasse für die Schweiz? Wie beeinflusst die digitale Überwachung die chinesische Gesellschaft und die Aktivitäten von schweizerischen Unternehmen in China? Was passiert mit den Demonstranten in Honkong? Unser Referent kennt die Antworten und informiert Sie aus erster Hand!

Der gebürtige Grosswanger Andreas Kunz ist Sinologe und Wirtschaftshistoriker. Schon 1983 bis 1986 studierte er als Bundes-Austauschstudent in Nanjing, Hong Kong und Taiwan. Seit 2003 arbeitet er in China als Chief Representative für die BMW Group und andere westliche Unternehmen. 2012 gründete er seine eigene Beratungsagentur KCI Consultants und berät seitdem ausländische und chinesische Unternehmen im Bereich internationale Kooperation, internationales Wirtschaftsrecht und interkulturelle Kommunikation.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Freundlichen Grüssen
efficiency club luzern

Stefan Heini

 

 

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.

 

Zurück zur Veranstaltungsübersicht

 


Fotos der Veranstaltung